Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Das Geheimnis der silbernen Schädelringe

Eines der beliebtesten Motive für Herrenaccessoires und Schmuck ist ein Schädel. Es ist ein sehr altes Symbol, das dennoch aktiv zur Verzierung von Accessoires verwendet wird. Das Symbol eines Schädels vereint unterschiedliche Kulturen und Gruppen von Menschen. Orthodoxe Mönche, Piraten, Goten, Biker, Rocker, Husaren, Piloten, Emos ... und viele andere Gruppen verwenden Schädel in ihrer Symbolik. Warum ist dieses scheinbar einschüchternde Bild für verschiedene Menschen so attraktiv?

Die duale Natur eines Schädels

Ein Schädel ist ein Symbol, das gleichzeitig zwei entgegengesetzte Bedeutungen umfasst. Der Schädel ist ein Symbol der Sterblichkeit und gleichzeitig eine Opposition gegen den Tod. In alten Kulturen symbolisierten Schädel und Knochen Vitalität und Energie, da Knochen die widerstandsfähigste organische Substanz sind, die dem Verfall und der Zersetzung standhält. Die Fragen von Leben, Tod und Unsterblichkeit haben die Menschen immer gestört. Ein Schädel als zweifaches Symbol wurde zu einem zugänglichen Signifikanten für verschiedene Interpretationen und philosophische Überlegungen zu diesen Themen.

Die Bedeutung eines Schädels in der Antike

Im alten Rom a Schädel mit Knochen bedeutete den Sieg über den Tod. Dieses Symbol wurde von Kriegern während Triumphmärschen verwendet. Es wurde immer von einer lateinischen Phrase "Memento mori" begleitet. Diese Worte bedeuten „denk daran, dass du sterblich bist“. Die alten Römer glaubten, dass eine Erinnerung an den Tod den Kriegern Vorsicht, Geschicklichkeit und Geschicklichkeit verlieh und ihnen half, zu gewinnen. Ein Schädel war ein Schutzengel, der sie in Schlachten verteidigte. Krieger des alten Roms malten Zeichen eines Schädels auf Kleidung und verschönerten verschiedene tragbare Accessoires.

In der westlichen Kultur hat das Symbol eines Schädels christliche Wurzeln. Traditionell a Schädel mit gekreuzten Knochen wurde Adams Kopf genannt. Den Legenden nach wurde der Staub Adams auf Golgatha begraben, einem Berg, auf dem Christus gekreuzigt wurde. Sein Blut wusch Adams Schädel und gab der Menschheit Hoffnung auf Erlösung. Die symbolische Bedeutung eines Schädels mit Knochen im Christentum ist die Befreiung vom Tod und die Möglichkeit der Auferstehung.

Schädel - Symbol des Krieges

Die Kriegszeiten enthalten viele Hinweise auf Schädel. Dieses Symbol war bei den westeuropäischen Truppen äußerst beliebt. Die ersten Erwähnungen beziehen sich auf die Mitte des 19. Jahrhunderts. Es wurde hauptsächlich von Husaren der preußischen Armee unter der Führung Friedrichs des Großen benutzt. "Husaren mit einem toten Kopf" - "Totenkopfhusaren" setzten einen silbernen Schädel auf ihre schwarzen Hüte, der die Einheit von Krieg und Tod auf dem Schlachtfeld symbolisieren soll. Im XX. Begann das Bild dieses Zeichens auf einem zu erscheinen silberner Schädelring das diente als Belohnung in der deutschen Armee.

Zusammen mit den preußischen Truppen trat dieser Signifikant in der britischen Armee auf. Während des Krimkrieges wurde ihre Symbolik 1855 durch ein Band mit der Aufschrift "OR GLORY" (Tod oder Ruhm) ergänzt. Schädel wurden auch von französischen royalistischen Einwanderern benutzt, die gegen das revolutionäre Regime kämpften. Später nahmen auch die finnischen, bulgarischen, ungarischen, österreichischen, italienischen und polnischen Truppen dieses Symbol an.

Das Symbol eines Schädels wird heute noch in militärischen Utensilien verwendet. Jetzt wird es von Söldnern eingesetzt, die an verschiedenen militärischen Operationen teilnehmen.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen