Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Sie wissen nicht, was Ihr Biker-Anhänger bedeutet? Wir werden es erklären

Ein Biker ohne Schmuck ist nicht vorstellbar. Egal, ob Sie ein Mitglied einer Motorradbande, eine Gruppe eines Bikerclubs oder ein einfacher Wochenendfahrer sind, Sie können nicht auf Ringe, Halsketten, Brieftaschenketten oder Anhänger verzichten. Wenn Sie nicht mit Schmuck übertreiben möchten, ist es völlig ausreichend, ein einzelnes Stück zu haben, das das Erscheinungsbild einer echten Biker-Sache aufweist. Wir sind zu 100% sicher, dass Sie mit einem Bikeranhänger nichts falsch machen können. Erfahren Sie mehr über die beliebtesten Anhängersymbole und warum Sie eines erhalten sollten.

Warum einen Biker-Anhänger tragen?

Ein ganzes Biker-Verhalten sollte zusammenhängend sein. Sie werden nicht wie ein echter Motorradfahrer ohne ein Element erscheinen, das diesen ganzen Look zusammenhält. Dieses Element ist Schmuck. Und wenn es um Bikerschmuck geht, kann es nicht zu viel geben. Wenn Sie bereits Ringe, Armbänder und Halsketten haben, ist es daher sinnvoll, auch einen Badass-Anhänger zu verwenden.

Biker glauben an die Schutzeigenschaften bestimmter Symbole. Wir haben bereits darüber geschrieben Schädel Bedeutung in der Biker-Kultur Lesen Sie also unbedingt diesen Beitrag. Kurz gesagt, ein Schädelgegenstand (ein Aufkleber, ein Tattoo oder Schmuck) hilft Motorradfahrern bei einem Unfall das Leben zu retten oder sogar einen Unfall insgesamt zu verhindern. Grundsätzlich schreckt ein Schädel den Tod ab. Biker verwenden andere Symbole mit dem gleichen Zweck und in Kürze werden Sie herausfinden, welche.

Wenn Sie ein Teilzeitbiker sind, können Sie wahrscheinlich nicht jeden Tag Bikerkleidung und Schmuck tragen. Deshalb brauchen Sie Gegenstände, die Sie schnell anziehen können, im Grunde genommen auf der Flucht. Mit einem Biker-Anhänger dauert es nicht länger als ein paar Sekunden, um aus einem Angestellten einen mutigen Motorradfahrer zu machen. Außerdem können Sie mühelos einen Anhänger unter Ihrem T-Shirt oder Hemd verstecken, wenn Sie Ihr Biker-Accessoire die ganze Zeit rocken möchten, aber die Öffentlichkeit nicht schockieren möchten.

Biker Anhänger Themen

Wie versprochen werden wir einige der bekanntesten Biker-Anhänger-Motive überprüfen, einschließlich derer, die eine "schützende" Bedeutung haben.

Wikinger

Biker sehen viel gemeinsam mit Wikingern. In der Tat sind Männer in gehörnten Helmen und Männer auf Motorrädern ähnlich zäh, hart wie Nägel und männlich. Niemand will sich mit einem von beiden anlegen. Da Biker den Mut, das männliche Aussehen und die schlechte Einstellung von Viking respektieren, ist es keine Überraschung, dass Wikingerbilder auf den Schmuckreitern erscheinen. Zusammen mit dem, Bikeranhänger häufig mit Bildern skandinavischer Götter (Thor, Loki, Odin usw.) und deren Eigenschaften (Äxte, Hämmer, Helme mit Hörnern usw.). Wikinger-Biker-Anhänger sind ziemlich unkompliziert und weisen selten andere Dekorationen als Gravur und Prägung auf. Mit einer Axt Anhänger Halskette wie dieses hierSie werden sofort Ihren Look verbessern und Aufmerksamkeit erregen.

Pik-Ass-Anhänger

Pik-Ass ist der höchste Kartenrang im Deck. Zusammen mit dem ist es ein Symbol des Todes. Es zeigt Verachtung, Furchtlosigkeit oder einfach Gleichgültigkeit angesichts der Gefahr an. Für Biker ist es ein Symbol für den Schutz vor dem Tod. Es wird angenommen, dass der Tod einem Menschen ein Zeichen gibt, wenn er kommt. Aber wenn eine Person bereits ein Todeszeichen am Körper hat (z. B. ein Tattoo oder Schmuck), zieht sich der Tod zurück und alle sind glücklich.

Die Tradition, Gegenstände zu tragen Ace of Spades stammt ursprünglich aus der Armee (wie Sie vielleicht wissen, wurde die Biker-Bewegung von den Veteranen des Zweiten Weltkriegs gegründet). Während des amerikanisch-vietnamesischen Krieges trugen die amerikanischen Soldaten die Bilder von Pik-As auf ihren Helmen und malten sie auf Maschinen. Es gab sogar eine bedauerliche Tradition, einem toten feindlichen Soldaten eine Karte in den Mund zu schieben.

Eisernes Kreuz

In Kriegs- und Nachkriegszeiten zeichnete das ehemalige US-Militär als Zeichen des Sieges über Deutschland Eisenkreuze auf seine Autos und Motorräder. Nach einer anderen Version symbolisierte der deutsche Preis für Jacken amerikanischer Motorradfahrer und Hot Rodder den Nonkonformismus. Es gibt auch die Meinung, dass Biker an den nationalsozialistischen Ideen interessiert sind und sich sogar für eine rechtsgerichtete Ideologie einsetzen. Im Moment hat die Tradition des Tragens von Eisenkreuzschmuck die Biker-Kultur so fest verankert, dass nicht jeder Motorradfahrer seine Wurzeln kennt. Die meisten modernen Fahrer betrachten eine Eisernes Kreuz Anhänger oder Ring nicht mehr als eine auffällige und kühne Körperverzierung.

Fliegender Augapfel

Wenn Sie ein Fan von leistungsstarken Hubschraubern sind, sind Sie bestimmt oft auf den fliegenden Augapfel gestoßen. Sein Schöpfer ist ein berühmter Designer Kenny Howard, der in den Motorradkreisen als Mr. Von Dutch bekannt ist.

Die Bedeutung des fliegenden Augapfels wird sehr unterschiedlich interpretiert, aber die meisten Biker verwenden ihn als eine Art Talisman. Es wurde auf Autos, Motorräder und Tätowierungen gemalt, um sich auf der Straße oder im Rennen zu schützen. Es war eine Art Schutzengel für Biker und Rennfahrer. Sie glauben, dass der geflügelte Augapfel hinter Ihrem Zweirad fliegt und dafür sorgt, dass alles in Ordnung ist.

Wächterglocke

Vor langer Zeit, in einer kalten Dezembernacht, kehrte ein alter Biker aus Mexiko nach Hause zurück. Die Satteltaschen seines Motorrads waren voller Spielzeug und Schmuckstücke für die Kinder der Nachbarn.

Nicht weit von der Grenze entfernt stieß er auf eine Handvoll berüchtigter, untergroßer Kreaturen, die als Straßengremlins bekannt waren. Diese grünen Bastarde überfielen den Kerl und ließen ihn von seinem Fahrrad fliegen. Als der Biker zu sich kam, sah er die Gremlins langsam auf sich zukommen. Da er nicht aufstehen konnte, zog er eine Tasche neben sich und begann, den ganzen Inhalt auf die kleinen Monster zu werfen. Das Letzte, was noch in seinen Händen war, war eine kleine Glocke. In seiner Verzweiflung begann er zu klingeln, in der Hoffnung, die Gremlins abzuschrecken.

Eine halbe Meile vom Unfallort entfernt saßen zwei Biker am Feuer. Plötzlich hörten sie in der Stille der Nacht ein Geräusch, das Kirchenglocken ähnelte. Auf dem Weg zum Geräusch fanden sie einen verwundeten Motorradfahrer, der von Gremlins umgeben war. Biker fuhren die Gremlins weg und halfen dem Kerl in Not.

Als Zeichen der Dankbarkeit schnitt der alte Biker zwei Lederstücke aus seinen Satteltaschen und band sie an die Glocken. Er befestigte die Glocken an den Motorrädern seiner Retter und sagte, dass ihr Klingeln die Biker vor den Tricks der Gremlins schützen würde. Im Falle von Problemen könnten sie andere Biker um Hilfe bitten.

Wenn Sie einen Biker sehen, der eine trägt GlockenanhängerSie sollten wissen, dass er durch das Mächtigste im Leben des Bikers geschützt ist - die Freundschaft der anderen Biker.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen