Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Biker Rings - Es ist Zeit, sich vorzubereiten!

Biker-Ringe sind ein unverzichtbares Merkmal moderner, hart aussehender Männer, Rebellen und derer, die Nervenkitzel, Freiheit, Geschwindigkeit und Dröhnen des Motors suchen. Diese Gegenstände sind ein anerkanntes Symbol für Mut, Stärke und Kraft. Nicht alle Männer haben eine Einstellung und den Mut, sie zu rocken. Dies ist eine Auswahl von selbstbewussten Personen, die sich bemühen, solide auszusehen, ein Kickass-Image zu bewahren und im Trend zu sein. Es ist nicht notwendig, ein Motorrad zu besitzen, um Biker-Ringe zur Schau zu stellen. Dieses Accessoire passt harmonisch zu Rock-Enthusiasten, Modetellern und Fans ungewöhnlicher und schicker Körperschmuckstücke.

Es gibt eine Vielzahl von Herren-Biker-Ringen, aber alle haben ähnliche Eigenschaften - Beeindruckung, strenge Ausführung, robustes Design und kalter Silberglanz. Dies ist ein würdiger Schmuck für starke Männer, die ihr Selbstvertrauen und ihre Kühnheit behaupten können. Diese aus Sterlingsilber gefertigten Ringe sind langlebig und belastbar, widerstandsfähig gegen Beanspruchung, halten einem langen Weg problemlos stand und sind nicht anfällig für mechanische Beschädigungen.

Arten von Biker-Ringen

Ganzmetall-Biker-Ringe

Diese Ringe bestehen aus Metall ohne Einsätze. Sie sollten jedoch nicht denken, dass Ganzmetallringe langweilig sind. Im Gegenteil, sie sind dank dekorativer Elemente schick und raffiniert. Sie können Schnitzereien, Gravuren, Diamantkanten, Oxidation, Mattierung usw. aufweisen. Das Geheimnis ihrer Anziehungskraft ist ein Kontrast von Texturen und Farben, ein ausgefallenes Relief oder eine ausgefallene Form, eine einzigartige Idee und natürlich die Schönheit von Metall.

Eheringe

Eheringe sind das offensichtlichste Beispiel für Ganzmetallringe. Ein klassischer Ehering ist ein einfaches und meist glattes Band in verschiedenen Breiten. Traditionell bestehen solche Ringe aus Gold, aber Sie sind ein Biker, daher ist eine gelbe Farbe ungeeignet. Außerdem können Goldringe leicht zerkratzt, gebogen oder, noch schlimmer, gebrochen werden. Deshalb bieten wir eine Alternative an - einen silbernen glatten Ring wie diesen Modell. Es hat ein einfaches Design, ist aber aus sehr dickem Metall geformt, sodass Sie sicher sein können, dass nichts damit passiert. 

Gravierte oder geprägte Ringe

Wenn jemand dein Herz gestohlen hat, solltest du es mit einem Ehering (oder Verlobungsring) zeigen. Aber was ist, wenn Sie keine einfachen glatten Bänder mögen? Die Lösung ist ein gravierter oder geprägter Ring, der Ihrem Look zusätzlichen Schwung verleiht. Überprüfen Sie dies Karpfen Koi klingeln. Es besteht nur aus massivem Sterlingsilbermetall, aber wie schön und magnetisch es dank des Karpfen-Koi-Designs aussieht. Diese Fische sind als abschreckend, robust und widerstandsfähig bekannt. Sie hören nicht auf, auch wenn ihr Weg voller Hindernisse und Herausforderungen ist. Sie sind ein großartiges Symbol für das Familienleben und zeigen, dass Sie alles überwinden werden, wenn Sie zusammen sind.

Ausgefallene Ganzmetallringe

Diese Ringe sind alles andere als langweilig. Sie können verschiedene Formen aufweisen, von geometrischen, animalischen bis hin zu völlig bizarren Designs. Selbst wenn ein solcher Ring nicht von einer innovativen Form profitiert, kann er kühne Beschichtungen oder Oberflächen aufweisen. Schauen Sie sich nur diese eine Hölle an Ring. Es hat die Form einer Drachenklaue, die sich um Ihren Finger legt. Es braucht keine Inlays oder Original-Finishing, um die Show zu stehlen.

Multi-Metall

Multimetallringe können jedes Design aufweisen, aber das Wichtigste ist, dass sie aus zwei oder mehr Metallen bestehen. Die beliebteste Kombination ist Gold und Silber. Zum Beispiel dies Schädel Biker Ring ist aus Silber geformt, aber das Stirnkreuzdetail ist aus Gold gegossen.

Siegelringe

Anfangs dienten Siegelringe als Abdruckstempel für wichtige Papiere. Der Ring wurde durch ein erhabenes Muster ergänzt, das ein Familienwappen der Adligen oder eine bestimmte Kombination von Buchstaben und Symbolen darstellte. Seit dieser Zeit hat ein Siegelring eine unverwechselbare Form mit einer flachen Plattform in der Mitte. Es kann geschnitzte Bilder und selten Steininlays tragen. Diese Art von Schmuck wird von Männern gewählt, die die Massivität ihrer Fäuste und die Stärke ihrer Hände betonen möchten. Im Bikerringshop-Katalog finden Sie leicht eine Vielzahl von Siegelringe wie dieser. Es verfügt über einen breiten, mit Sternen verzierten Schaft und eine rechteckige Platte mit der Glückszahl 13.

Meisterschaftsringe

Wenn es um Design geht, sind Champion-Ringe Siegelringen sehr ähnlich. Sie sind genauso massiv und enthalten eine Platte mit einem gravierten oder geprägten Bild oder Text. Der Unterschied liegt in der Gelegenheit. Siegerringe werden an Sieger und Zweitplatzierte in amerikanischen Mannschaftssportarten sowie an herausragende Athleten vergeben, die in die Sports Hall of Fame aufgenommen wurden. Der Ring zeigt normalerweise die Mannschaft, das Jahr des Gewinns der Meisterschaft und die Liga an. Meistens enthalten sie keine Steine, aber es kann Ausnahmen wie unsere geben Grüner Sport Herrenring.

Fingerpanzerungsring

Diese Ringe sind besonders bei gotischen Männern beliebt, aber Biker können sie auch rocken. Es ist nicht die beste Option, wenn Sie Motorrad fahren. Wenn Sie jedoch an einer Rallye teilnehmen und Ihre Individualität unter Beweis stellen möchten, ist ein Liebesring einfach perfekt. Diese Ringe sind sehr breit und bestehen normalerweise aus drei Segmenten, die den gesamten Finger bedecken. Es gibt normalerweise eine Verbindung zwischen zwei Segmenten, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Finger beugen können. Einige Ringe bestehen jedoch aus steif verbundenen Abschnitten. Letzteres ist in unserem implementiert Mittelalterlicher Rüstungsring. Es sind tatsächlich zwei Ringe, die mit einer schildförmigen Platte miteinander verbunden sind. Alle Teile des Rings tragen mittelalterliche Schnitzereien, die Mustern ähneln, die auf Ritterschildern prangt. Obwohl die meisten Rüstungsringe keine Edelsteineinsätze enthalten, werfen wir ein verkrustetes Kreuz ein, um mehr Drama hinzuzufügen.

Mehrfinger-Ringe

Wie aus dem Namen hervorgeht, können Mehrfingerringe an zwei (manchmal drei) Fingern derselben Hand getragen werden. Grundsätzlich sind dies zwei separate Ringe, die mit einer Kette aneinander befestigt sind. Normalerweise haben sie ein identisches oder ähnliches Design, obwohl der Stil jedes einzelnen Rings ausschließlich von der Fantasie eines Designers abhängt. Dieses knifflige Accessoire wird vor allem von Hipstern und Hip-Hop-Enthusiasten populär gemacht. Obwohl Biker keine von denen sind, kamen sie auf die Idee eines Paares cooler Ringe, die durch eine Kette verbunden sind.

Ewigkeitsring

Ursprüngliche Ewigkeitsringe symbolisieren die unerschütterliche Liebe aufgrund mehrerer Diamanteinsätze, die in einem Kreis über dem Band angeordnet sind. Sie bezeichnen, dass Liebe kein Ende hat. Biker tragen keine Diamanten und ihre Liebe kann nur für ihre Motorräder, Mitfahrer und die Biker-Kultur insgesamt ewig dauern. Die Biker-Interpretation des Ewigkeitsrings ist ein Stück, das mit knallharten Biker-Symbolen geschmückt ist, zum Beispiel Schädel, die die gesamte Band umgeben.

Spinner Ring

Diese Ringe bestehen aus zwei Bändern, von denen eines eine Basis ist und das andere in das erste Band eingeführt wird und sich um dieses dreht. Der äußere Schaft des sich drehenden Bandes weist normalerweise verschiedene Muster auf, die manchmal identisch, aber oft unähnlich sind, so dass Sie auswählen können, welches Muster durch Drehen in die Mitte gelegt werden soll. Zum Beispiel dies Schädel Spin Ring Platz für mehrere Schädel, die sich mit umgekehrten Schädeln abwechseln, sowie einen einzelnen vergoldeten Schädel. Sie können den Goldie in der Mitte platzieren oder nur silberne Schädel anzeigen.

Christliche Ringe

Solche Ringe werden normalerweise von Menschen des Glaubens oder von spirituellen Individuen getragen, um ihre Hingabe an Gott anzuzeigen. Christliche Ringe sind in der Regel klein und diskret, weil es laut Bibel schlecht ist, Reichtum zu zeigen (Geistliche Ringe sind stark verziert und luxuriös). Deshalb werden Sie nicht viele katholische Ringe sehen, die mit Edelsteinen besetzt sind. Biker rocken oft Ringe mit religiöser Symbolik, aber sie passen sie an ihre Vorstellung vom richtigen Schmuck an. Sie erhöhen ihre Größe und fügen möglicherweise bizarre Bilder hinzu, lassen sie aber dennoch steinfrei. Dies Designer-Kreuzring aus Sterlingsilber bietet alles, was Biker mögen - kräftiges Aussehen, raffiniertes Design und Kreuzsymbolik. Es hat sogar vergoldete Details, um das silberne Kreuz hervorzuheben.

Ringe mit Inlays

Kirchlich

Traditionell trugen Geistliche und Bischöfe massive goldene kirchliche Ringe, die ihre Loyalität gegenüber der Kirche zeigten. Diese Ringe gehörten ihnen nicht; Sie waren Eigentum der Kirche und gingen von einem Geistlichen zum anderen über. Die bekanntesten kirchlichen Ringe sind Bischofsringe mit einer ovalen oder runden (selten quadratischen) Form und einem großen Stein (normalerweise Amethyst) als Mittelpunkt. Es kann von klaren Steinen kleinerer Größe umgeben sein. Dies Rubin-Bischof-Ring Zusätzlich mit geschnitztem Schaft und Fassung sowie einem silbernen Kreuz für einen zusätzlichen Akzent.

Einzelsteinring

Mit einem massiven Stein in der Mitte zieht dieser Ring alle Blicke auf Ihren Finger. Normalerweise hat es nur einen Stein, aber manchmal kann es Einlagen anderer Steine ​​geben, die kleiner und diskret aussehen. Sie werden entweder um den zentralen Stein gelegt oder schmücken das Band. Nicht nur das, sondern auch verschiedene Dekorationen können hinzugefügt werden, um das Erscheinungsbild aufzuwerten. Zum Beispiel dies Saphir Herrenring trägt Muster im griechischen Stil um das facettierte Saphirstein- und Drachendesign, das in den Schaft eingraviert ist.

Multi-Stone-Ringe

Solche Ringe können zwei bis unendlich viele Steine ​​aufweisen, die eine einheitliche Größe haben oder unterschiedliche Abmessungen haben. Darüber hinaus kann ein Inlay die gleiche Art von Steinen oder verschiedene Steine ​​enthalten. In diesem gotischer Ring des StammesschädelsSie können zwei schwarze Steine ​​in den Augenhöhlen des Schädels und eine Vielzahl kleinerer Steine ​​auf beiden Seiten des Schafts sehen.

Ausgefallene verkrustete Ringe

Es gibt kein klares Beispiel, um ausgefallene Ringe zu beschreiben. Sie können jede Form und jeden Stil haben, aber was sie von den anderen unterscheidet, ist ein ungewöhnliches und überraschendes Design. Da es sich um Bikerschmuck handelt, können diese Ringe wie Schädel, Tiere, Vögel, Würfel, Drachen, Motorradteile, Kreuze usw. geformt sein Schädel Piratenring porträtiert einen toten Piratenkapitän mit einer Augenklappe, die mit kleinen Smaragden besetzt ist, und einem größeren Smaragd in seinem anderen Auge.

Biker Ringe Motive

Diese Ringe würden nicht als "Biker" bezeichnet, wenn sie keine charakteristischen Merkmale hätten. Wir haben bereits betont, dass Schmuck für Motorradfahrer aus Silber besteht, um den Glanz von verchromten Motorradteilen widerzuspiegeln. Der andere wichtige Aspekt dieser Elemente ist die Symbolik. Nachfolgend haben wir die am weitesten verbreiteten Motive aufgelistet, die in Biker-Ringen zu sehen sind.

Keltisch

Die Biker nahmen die romantische Seite des Motorradfahrens auf und übernahmen viele Symbole aus der keltischen Kultur, die für faszinierende Muster bekannt sind. Celtic Biker Rings bieten jedoch mehr als man denkt. Sie haben eine tiefgreifende Bedeutung, die aus alten keltischen Legenden hervorgegangen ist, die viel älter sind als die Biker-Bewegung selbst. Kreuze sind eines der beliebtesten Schmuckmotive für Motorradfahrer. Kein Wunder, dass Sie oft das berühmte keltische Kreuz auf ihren Ringen sehen können. Darüber hinaus nahmen die Fahrer andere keltische Symbole an, darunter Drachen, Triquetra, Dreifaltigkeitsknotenmuster, Kleeblatt usw. Manchmal werden keltische Muster mit anderen Symbolen (Herzen, Kronen, Schilde und andere) kombiniert, um einen Schuss 'je ne' hinzuzufügen sais quoi '. Zum Beispiel in diesem RingEin keltisches Kreuz grenzt an mehrere lateinische (katholische) Kreuze am Schaft und am Herzstück.

Totenköpfe

Ein Schädel ist ein Symbol, das seit dem ersten Tag neben Bikern steht. Es wird gesagt, dass die Biker-Bewegung von ehemaligen Piloten der Hells Angels-Staffel ins Leben gerufen wurde, die später der (in) berühmten Motorradbande diesen Namen gegeben haben. Das Bild, das sowohl in Militärflugzeugen als auch in Bikerfarben abgebildet ist, ist ein geflügelter Schädel. Das Symbol hat sich weiterentwickelt, beeinflusst von der mexikanischen Kultur, die tatsächlich die ersten Biker-Ringe eingeführt hat. Heute ist ein Schädel überall auf Bikerausrüstungen zu sehen - Schmuck, Jackenaufnäher, Helme, Motorradaufkleber usw. Er erfüllt zwei Rollen gleichzeitig - schützt die Fahrer im Gefahrenfall und dient als Momento Mori - eine Erinnerung daran, dass wir alle sterblich sind .

Spiel

Genau wie Spieler sich nach Adrenalin im Blut und einem Kribbeln der Aufregung sehnen, wenn sie die erhofften Karten erhalten, finden Biker ihre Leidenschaft in Geschwindigkeit, Sinn für Gefährten, Freiheit und dem Privileg, so zu leben und zu handeln, wie es ihnen gefällt. Beide sind auf ihre Weise Nervenkitzel suchend. Biker haben überhaupt nichts dagegen zu spielen, denn ohne Risiko wäre das Leben langweilig. Um ihre Liebe zum Glücksspiel zu demonstrieren, können sie Gegenstände mit Spielmotiven zur Schau stellen - Karten, Kartenanzüge, Würfel, Roulette usw. Einer dieser Gegenstände ist unser Glücksring würfeln das trägt sowohl Spielkarten als auch Würfel in seinem Design.

Lucky Numbers

Wem würde es nichts ausmachen, die Unterstützung des Glücks zu gewinnen? Biker brauchen es auch, denn Radfahren ist eine der riskantesten und gefährlichsten Arten, sich auf Rädern zu bewegen. Egal, ob sie Hilfe bei ihren Bemühungen benötigen oder nur Schutz vor Zwischenfällen und Lebensproblemen suchen, Biker versuchen, Glück auf ihrer Seite zu haben. Dazu tragen sie Amulette und Glücksbringer, die Glückssymbolik und sogar Glückszahlen darstellen. Obwohl viele Menschen ihre eigene Glückszahl haben, wie zum Beispiel einen Tag, an dem sie geboren wurden oder ihnen etwas Gutes oder Aufregendes passiert ist, ist die häufigste Zahl, um Glück zu ziehen, 7. Es ist interessant, dass 13 das Glück abschrecken soll, aber für einige Leute, es ist eigentlich ein gutes Zeichen.

Kreuze

Das erste Kreuz, das seinen Platz im Bikerschmuck findet, ist das Eiserne Kreuz, die höchste militärische Auszeichnung der deutschen Armee. Amerikanische Soldaten nahmen die Auszeichnungen besiegter feindlicher Soldaten als Trophäen entgegen. Als sie sich zurückzogen und in die USA zurückkehrten, gefiel ihnen nicht, was sie dort sahen. Die Gesellschaft hat sich verändert und die ehemaligen Helden konnten ihren Platz im Leben nicht finden. Sie begannen zu protestieren und als Zeichen der Manifestation Eiserne Kreuze auf ihre Kleidung zu kleiden. Mit der Zeit verbreiteten sich Eiserne Kreuze unter Bikern so sehr, dass sie ihre ursprüngliche Bedeutung verloren und nur noch ein Stück Bikerschmuck waren. Dies sind nicht die einzigen Kreuze, die in Biker-Ringen verewigt sind. Malteser, Lateinamerikaner, Kelten, Jerusalemer und andere Arten von Kreuzen starren uns von Motorradausrüstung aus an.

Eagles

In der Tat hat die Adlersymbolik einen ähnlichen Hintergrund mit Schädeln. Adler wurden während des Zweiten Weltkriegs in Militärflugzeugen gezogen. Sie kamen aus dem Krieg mit Piloten zurück und wurden in die Motorrad-Symbolik integriert. Diese mächtigen gefiederten Raubtiere schweben frei am Himmel und können Hunderte von Kilometern auf der Suche nach Beute oder einem Partner zurücklegen. Biker verbinden sie mit Freiheit, Kraft, Geschwindigkeit und Macht, den Eigenschaften, die sie respektieren und nach denen sie sich sehnen. Ein Adler ist auch ein berühmtes Symbol der Vereinigten Staaten und wird von patriotischen Motorradfahrern sehr respektiert (und auch genutzt). Schließlich ist auf einem der zahlreichen Harley Davidson-Logos ein Adler abgebildet, der von den Fans dieser Marke in ihren Kleiderschränken und Accessoires verwendet wurde.

Totemtiere

Adler sind nicht die einzigen Vertreter der Fauna, die von Bikern bewundert und respektiert werden. Totemtiere betonen / verstärken entweder ähnliche Eigenschaften wie Biker oder dienen als Amulette. Zum Beispiel ist ein Drache ein mächtiger Glücksbringer. Ein Träger eines Drachenrings erhält seine Schirmherrschaft und seinen Schutz. Außerdem wollte ein Besitzer eines solchen Gegenstands betonen, dass er weise, schlau, schlau und vielleicht ein bisschen gerissen ist. Besitzer von Wolfsringen zeigen, dass sie zu einem Rudel gehören oder umgekehrt, dass sie Einzelgänger sind. Karpfen-Koi auf einem Ring bezeichnet eine entschlossene, starke und zielorientierte Person. Ein Löwenring zeigt, dass Sie dem Willen anderer nicht gehorchen werden. Das Fazit ist, dass es viele Totemtierringe gibt und jeder Fahrer einen Gegenstand auswählen kann, der zu seiner Persönlichkeit passt.

Mechanic

Für einen Biker ist ein Motorrad sein bester Freund, ein Gegenstand der Verehrung und ein Fahrzeug, alles in einem. Um Engagement und Liebe für Stahlpferde zu zeigen, stellen Motorradfahrer thematische Ringe zur Schau, die beliebte Modelle von Motorrädern, Lieblingshersteller (Harley Davidson-Themen werden am häufigsten in Markenschmuck verwendet) sowie verschiedene Teile von Motorrädern (V-Twin-Motoren, Getriebe) zeigen , Kolben, Reifen, Auspuffrohre usw.). Zum Beispiel das hier abgebildete Objekt Harley Ring aus 925er Sterlingsilber ist der legendäre V-Twin-Motor, der von der Motorradfirma Harley Davidson erfunden und auf dem legendären DAH Hillclimber WLA - The Liberator und natürlich dem 11 erschienenen 1915-PS-V-Twin verbaut wurde.

Stammes-

Robuster und roher Tribal-Biker-Schmuck würdigt mächtige Stämme, die in der Vergangenheit die Welt regierten. Ob indische Motive (Federn, Mohawks, Äxte, indische Häuptlinge), aztekische Gottheiten oder primitive Muster - Stammesschmuck ist ungewöhnlich. Wahrscheinlich ist dies der Grund, warum Männer auf Motorrädern aufgefallen sind. Tatsächlich wanderten diese Motive aus Mexiko aus, wo Azteken und Indianer ein laufendes Thema in Herrenschmuck waren.

Pirates

Wagemutige, mutige, verzweifelte und robuste Piraten waren schon immer gesetzlos. Trotzdem bleiben sie als romantische Helden in der Geschichte, die gegen die Regeln verstoßen, aber ihren eigenen Ehrenkodex haben. Klingt vertraut? Sie sind die gleichen wie Biker, frei und frei von sozialen Normen. Deshalb respektieren Biker Piraten. Jolly Roger, schneidige Piratenkapitäne in charakteristischen gespannten Hüten, einäugige Seewölfe - all diese Motive sind in Biker-Ringen mit Piratenmotiven enthalten. Inspiriert von dem legendären Jack Sparrow Ring bietet alles, was wir über Piraten wissen - ihre anerkannten Hüte, gekreuzten Knochen, scharfen Dolche und ein Auge, das in einer Schlacht verloren gegangen ist. Es gibt auch einen Raum für eine Wendung. Anstelle des bekannten Jack Sparrow-Aussehens bringt uns der Ring seinen Schädel.

Armee

Wenn Sie sich der Geschichte der Biker-Kultur bewusst sind, wissen Sie bereits, dass die ersten Motorradfahrer, die Gründerväter der Biker-Bewegung, Militärveteranen waren. Sie nahmen viele Auszeichnungen und Trophäen aus dem Krieg mit und begannen, sie in ihre Kleiderschränke zu integrieren. Viele von ihnen hatten Armeeringe einer Militäreinheit, in der sie gedient hatten. Obwohl ehemalige Soldaten von der Regierung enttäuscht waren, vergaßen sie nie die Menschen, mit denen sie kämpften. Als Hommage an ihre Waffenbrüder tragen sie stolz Armeeringe. Dieser Army Eagle Airborne Ring respektiert das militärische Design sowie einen Adler als Symbol für Luftstreitkräfte, Unabhängigkeit und Freiheit.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen