Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

So wählen Sie eine echte Biker-Brieftasche aus exotischem Leder

Eine exotische Haut wird seit vielen Jahrhunderten geschätzt. Darüber hinaus glaubten unsere Vorfahren, dass es Wohlstand und Wohlstand in das Leben der Menschen zog. Noch heute ist exotisches Leder als Material für die Herstellung von Geldbörsen gefragt. Es betont den guten Geschmack seines Besitzers und zeigt seine Individualität. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, eine Brieftasche aus exotischem Leder zu kaufen. Dieses Material, sei es die Haut eines Stachelrochen, einer Schlange oder eines Krokodils, ist sehr haltbar und wird seinem Besitzer für viele Jahre gefallen. Mit der Zeit erhält die Oberfläche einen gewissen Glanz- und Witterungseffekt, der es einer Brieftasche ermöglicht, tatsächlich eine zweite Geburt in einem neuen Look zu bekommen.

Wenn Sie eine Biker-Brieftasche aus exotischem Leder kaufen möchten, finden Sie hier einige Tipps zur Auswahl.

Krokodilleder

Bei der Herstellung von Herrenbrieftaschen verwenden die Hersteller Haut aus dem Bauchbereich eines Krokodils, Haut aus dem Kopf- oder Rückenteil sowie den Schwanzteil. Die Haut des Kopfes hat 2-4 Reihen ausgeprägter Wucherungen. Am wertvollsten ist die Haut aus dem ventralen Teil, dh sie ist die weichste und kann leicht verarbeitet werden. Hier hat das Skalenmuster geometrisch korrektere Formen. Sie bilden Linien, die praktisch parallel zueinander sind.

Das echte Krokodilleder wird immer teuer sein, aber es ist sein Geld wert. Diese Haut ist sehr haltbar, daher werden Krokodillederprodukte Ihnen viele Jahre lang dienen und Ihren Status und Ihre Individualität betonen.

Krokodilleder aus dem Bauchbereich

Um echte Krokodilhaut vom Bauch zu unterscheiden, sollten Sie das Hautmuster sorgfältig betrachten. Alle "Quadrate" sollten unterschiedliche Größen haben und nicht wiederholt werden (sie sind wie die Fingerabdrücke von Menschen). Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass jedes "Quadrat" immer einen kleinen prall gefüllten Punkt hat - es ist ein unentwickeltes geiles Wachstum.

Es ist einfach unmöglich, einen solchen Effekt durch Prägen zu erzielen, um das natürliche Krokodilleder zu imitieren. Muster wiederholen sich. So können Sie die echte Krokodilleder von Abschlägen unterscheiden.

Kopf- und Rücken-Krokodilhaut

Die Kopf- oder Rückenabschnitte weisen ein sichtbares Muster auf, das durch Längskämme gebildet wird. Diese geilen Platten nennt man Osteoderme. Sie können sie nur abtasten, wenn ein Produkt aus echter Krokodilleder besteht. Wenn Sie diese geilen Teller mit einem Fingernagel drücken, werden sie niemals nachlassen. Dies unterscheidet auch die echte Haut von Fälschungen, da es fast unmöglich ist, geile Wucherungen nachzuahmen.

Der Schwanzteil der Krokodilleder

Der Schwanz eines Krokodils hat knöcherne Rillen, die eine bestimmte dreieckige Form haben und in einer Reihe angeordnet sind. Genau wie beim Kopf und den Rückenpartien der Haut spüren Sie beim Drücken einer Rutsche einen geilen Teller, der nicht nachgibt.

Stachelrochenleder

Stachelrochenhaut ähnelt durch ihre Struktur einer mit Perlen oder Perlen verzierten Leinwand. Es besteht aus großen und kleinen Unebenheiten. Stingray-Produkte werden perfekt getragen; Sie sind beständig gegen Kratzer, Knicke und Schnitte. Es ist erwiesen, dass dieses Leder 5-mal haltbarer ist als normales Kalbsleder.

Es ist nicht so schwer, echte Stachelrochenhaut zu identifizieren: Sie besteht aus kleinen Beulen, deren Größe kleiner als ein Streichholzkopf ist. Kunstleder hat viel größere Unebenheiten.

Das Internet bietet viele Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Stachelrochenhaut echt ist. Zum Beispiel:

- Zünde ein Feuerzeug (oder ein Streichholz) an und bringe es zu Leder. Wenn es sich um eine Fälschung handelt, beginnen die Beulen beim Erhitzen zu schmelzen. Das echte Leder reagiert nicht auf die gleiche Weise auf Hitze - die Perlen schmelzen nicht.

- Nehmen Sie eine Nadel, erhitzen Sie sie mit einem Streichholz oder einem Feuerzeug und versuchen Sie, die Haut zu durchstechen. Das natürliche Stachelrochenleder ist sehr schwer zu durchstechen und gibt ein lautes Knirschen ab.

Verkäufer werden es jedoch wahrscheinlich nicht zulassen, solche Experimente mit neuen Produkten durchzuführen. Sie können dies jedoch nach dem Kauf tun.

Inzwischen sind hier Einige Möglichkeiten, um die echte Stachelrochenhaut zu bestimmen, ohne ein Produkt zu ruinieren:

1. Jede Stachelrochenhaut ist absolut individuell (das Muster und die Anordnung der Perlen sind absolut einzigartig). Je größer ein Stachelrochen ist, desto größer sind die Unebenheiten. Perlen haben keine richtige runde Form. Sie sind unterschiedlich groß und eng aneinander anliegend, was mit Kunstleder nicht zu erreichen ist.

Die Größe der Perlen einer echten Stachelrochenhaut ist unterschiedlich. Die Beulen nehmen von den Hauträndern bis zur Mitte zu.

2. Natürliches Stachelrochenleder fühlt sich grob an - wenn Sie es mit Ihrer Handfläche reiben, ist es in einer Richtung glatt und in der Rückseite rau.

3. Wenn Sie eine kaufen Biker Geldbörse oder ein Gürtel aus Stachelrochenhaut, dann schauen Sie ihn sich genau an. Bei näherer Betrachtung sind kaum wahrnehmbare keilförmige Gelenke zu erkennen. Dies liegt an der Tatsache, dass mehrere Stachelrochenfelle zur Herstellung eines Produkts verwendet werden können. Da die Größe der Perlen immer von der Mitte bis zum Rand variiert, bilden sie eigenartige Verbindungen.

Manchmal wird jedoch nur ein Fell verwendet, um Lederaccessoires herzustellen. In diesem Fall gibt es keine Gelenke, aber solche Produkte sind viel teurer als solche, die aus mehreren Fellen bestehen.

Schlangenleder

Es ist nicht schwierig, eine echte Schlangenhaut (insbesondere Python) zu identifizieren. Das echte Schlangenleder ist niemals glatt. Es fühlt sich rau an und wenn Sie genau hinschauen, können Sie jede Skala einzeln unterscheiden.

Jedes Schlangenfell hat ein einzigartiges Muster, das sich nie wiederholt. Das Muster ist nicht symmetrisch. Und natürlich gibt es keine zwei absolut identischen Accessoires, da jedes ein individuelles Muster trägt. Die Natur verwendet keine Vorlagen, daher sind die Produkte aus echter Pythonhaut immer einzigartig. Geldbörsen, Gürtel und Brieftaschenketten aus echtem Schlangenleder sehen immer sehr solide und stylisch aus.

Wenn Sie eine Handfläche auf die Reptilienhaut legen und diese sofort warm wird, haben Sie ein echtes Lederprodukt. Aber wenn es sich langsam erwärmt, ist es höchstwahrscheinlich ein Abschlag.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen