Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Wie man Herrenringe rockt

Herrenschmuck und Accessoires können Ihre Garderobe und Ihr Image im Allgemeinen unabhängig von der Situation ergänzen. Ringe sind traditionell die beliebteste Wahl. Siegelringe sind am besten geeignet, um ein hartes Image zu schaffen. Männliche Models zeichnen sich durch scharfe, manchmal absichtlich grobe Formen, prägnantes Design und ein Minimum an Dekorationen aus. Ein Siegel oder ein Ring verleihen nicht nur Männlichkeit, sondern ergänzen auch Ihren Look und ermöglichen eine ganzheitliche Wahrnehmung Ihres Bildes.

Herren Siegel und Ringe. Vergangenheit und Gegenwart

Ein Siegel oder ein Siegelring ist ein schwerer massiver Ring mit einer quadratischen oder runden Plattform. Auf einer ebenen Fläche der Plattform befanden sich Gravuren, Reliefbilder und Muster mit Heraldik, Initialen, Tierköpfen usw. Sie waren häufig mit Steinen verziert, von denen die beliebtesten Rubine, Saphire, Achate und Karneole sind .

Ähnliches Zubehör erschien zur Zeit der alten Griechen, Ägypter und Chinesen. Während dieser Zeit wurden Siegel von Priestern getragen, die sie als Siegel verwendeten. Mit ihrer Hilfe versiegelten Priester verschiedene Botschaften, Briefe und Dokumente. Die Orakel Ägyptens und Griechenlands trugen Ringe als Anhänger, während die chinesischen Priester Siegel an den Fingern trugen. Das Mittelalter erweiterte den Kreis der Menschen, die solche Accessoires hatten: Kirchenmänner, Monarchen, Adlige, Mitglieder okkulter Gesellschaften usw.

Heute sind Siegel und Ringe ein gemeinsames Element des männlichen Stils. Teure handgefertigte Produkte bleiben ein Symbol für den Status in der Gesellschaft, während massives Besteck mit hochmodernem Design Ihr Image des Bösen ergänzen wird.

Silberne Herrenringe. Wie man wählt

Ein Ring sollte nicht nur zu Ihrer Garderobe passen, sondern auch Ihre Augenweide sein. Es gibt keine klaren Anweisungen zur Auswahl Männerringe Wir empfehlen jedoch einige Tipps:

  • Ein Accessoire sollte mit Ihrem Bild harmonieren. Es ist besser, wenn Ihr erstes Siegel diskret und ohne ausgefallene Muster ist. Die strikte Geometrie ist ideal für Business-Anzüge, Frack und Freizeitkleidung.
  • Möchten Sie Ihrem Stil ein wenig Schwung verleihen? Achten Sie auf die Ringe mit einem großen Edelstein. Es ist auch eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die an das Horoskop glauben. Vergessen Sie nicht, dass Sie in diesem Fall einen solchen Ring mit Ihrer Garderobe in Einklang bringen müssen.
  • Die Größe eines männlichen Rings sollte mit dem Umfang eines Fingers übereinstimmen. Es spielt keine Rolle, aus welchem ​​Material ein Ring besteht, aber wenn er lose an einem Finger hängt, sieht er schlecht aus. Ein Ring, der in einen Finger schneidet, verdirbt auch das Aussehen einer Hand.

Wie man einen silbernen Ring trägt

Seit jeher trugen die Priester und der Adel Ringe am kleinen Finger der linken Hand. Im Mittelalter hatten die Adligen praktisch an allen Fingern beider Hände Ringe. Es wurde als modisch angesehen. Französische Etikette, die vorschreibt, ein Siegel am Ringfinger der linken Hand zu tragen, während andere Arten von Ringen am kleinen und mittleren Finger der rechten Hand getragen werden können.

In anderen Ländern gab es andere Regeln. Wie dem auch sei, moderne Herrenmode ist weniger konservativ als in der Vergangenheit, obwohl es nicht als gute Idee angesehen wird, mehr als 3-4 Ringe an beiden Händen zu tragen. Eine Plattform und ein Juwel eines Siegels können nach außen demonstriert oder nach innen gedreht werden. Jetzt entscheidet jeder selbst, wie er Schmuck trägt. Wenn Sie einen Ring an derselben Hand haben, an der Sie eine Uhr tragen, versuchen Sie, diese Accessoires im gleichen Stil oder zumindest in einer einheitlichen Farbe auszuwählen.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen