Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Brieftaschenketten haben ein Comeback gemacht

Brieftaschenketten waren vor 10 Jahren ein Hit-Accessoire, als Jugend-Subkulturen wie Emo in ihrer Blütezeit waren. Seitdem ließen Fashionistas dieses Accessoire Staub in ihren Schränken sammeln, und wir sahen seit einem Jahrzehnt keine Ketten mehr auf den Straßen oder auf den Laufstegen. In letzter Zeit wurden sie jedoch erneut in den Kleiderschränken junger Menschen entdeckt, die Modetrends folgten. Brieftaschenketten sind auf den Modethron zurückgekehrt, das ist sicher.

Die Rolle von Geldbörsenketten in der Musikkultur

Mit diesem Zubehörteil Das Produkt entstand erstmals in den 1950er Jahren zusammen mit der Biker-Subkultur und wurde als pragmatisches Mittel für Motorradfahrer entwickelt, um ihre Brieftaschen intakt zu halten, während sie die Drehmomentgrenzen ihrer Motorräder testeten. Es wäre für einen Biker verheerend herauszufinden, dass er seine Brieftasche in einer der Bars von Tijuana verloren hatte, nachdem er 230 Meilen auf der Autobahn gefahren war. Mit einer Biker-Kette mussten sich Motorradfahrer keine Sorgen machen, dass ihre Brieftasche verschwinden könnte.

Einige Jahrzehnte später wurden Brieftaschen mit Ketten zu einem beliebten Attribut der Pioniere des Punks der 70er Jahre. Sie verwendeten Ketten nicht nur als Mittel, um Taschendiebstahl in Höhlen zu verhindern, in denen sie sich aufhalten, sondern auch als Modeaccessoire.

Die Anziehungskraft von Rocker-Geldbörsen mit ihren einzigartigen Mustern, ganz zu schweigen von dem höllischen Klingeln, das Ketten beim Gehen erzeugen, war ein Grund, warum diese Accessoires schließlich von einer Reihe schwerer Musik-Subkulturen übernommen wurden. So wurden sie zusammen mit Lederhosen und Jeans in Not zu einem notwendigen Attribut für Goten und Nietköpfe.

Als Grunge in den 1990er Jahren an Popularität gewann, haben die Ketten ihre Relevanz nicht verloren. Anstatt zu bewusst engen Lederhosen und Röhrenjeans zu passen, ergänzten sie jetzt das Ensemble aus weiten Hosen und einem fahrlässig angezogenen übergroßen T-Shirt. Auf diese Weise wurden die Ketten vom Kult Kurt Cobain oder Lane Staley getragen.

In der Hip-Hop-Branche ist Schmuck eines der markantesten Merkmale unter den Darstellern. Angesichts der Vorliebe der Rapper, tonnenweise Schmuck am Oberkörper zu tragen, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie anfingen, Ketten unterhalb ihrer Taille anzuziehen.

Geldbörsenketten und die moderne Mode

Im Moment durchläuft die Street Fashion eine Phase des "Rock 'n' Roll". In letzter Zeit dominierten zerlumpte Jeans, Band-T-Shirts und Bikerjacken die Auswahl an Kleidung. Zusammen mit Rock-Outfits erlebten die entsprechenden Accessoires eine Wiederbelebung. Jugendmodemarken von Darkdrom bis Homme Boy bieten Ketten in ihren Kollektionen an.

Während Brieftaschenketten haben gerade erst begonnen, in Amerika und Europa Aufmerksamkeit zu erregen, in Japan sind sie auf dem Höhepunkt ihrer Popularität. Viele lokale Marken sowie einige amerikanische Labels verkaufen dieses Modeaccessoire als heiße Kuchen. Wenn heute der Einfluss asiatischer Modetrends stärker ist als je zuvor, ist es nicht verwunderlich, dass Brieftaschenketten ein Comeback feiern und zur Alltagsmode zurückkehren.

Wenn Sie nach einer Brieftaschenkette suchen, die Ihren Look ergänzt, haben wir hier bei Bikerringshop viel zu bieten. Unsere Produktpalette ist vollgepackt mit fantastischen Accessoires aus Metall und Silber, die Sie härter und kühler aussehen lassen.

Ältere Artikel
Neuere Artikel
Schließen (esc)

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen