Kostenloser Versand in die ganze Welt für alle Artikel

Ein Leitfaden für Anfänger zu Motorradstilen

Es gibt verschiedene Arten von Motorrädern, die nach ihrem Zweck unterteilt sind. Die Klassifizierung von Motorrädern ist umstritten, da verschiedene Quellen unterschiedliche Fahrradtypen unterscheiden. Die Situation ist noch verwirrender, da viele Fahrräder mehreren Typen zugeordnet werden können.

Fahrräder werden nach ihrem Aussehen klassifiziert. Zusätzlich berücksichtigen wir, ob ein Fahrrad für den Einsatz auf öffentlichen Straßen oder im Gelände vorgesehen ist. Schließlich haben wir uns überlegt, ob ein Motorrad seriell oder maßgefertigt ist. In diesem Beitrag werden wir uns 30 Motorradstile genauer ansehen.

Straßenräder

Klassiker (Standard, Roadster)

Diese Motorräder haben ein klassisches, das am häufigsten verwendete Design. Diese Motorräder sind universell und für fast jeden Fahrer geeignet, auch für Anfänger. Klassische Motorräder werden für das tägliche Fahren auf der Straße verwendet. Dies sind die ersten Motorräder der Welt.

Ein Motorrad dieses Typs ist praktisch für lange Fahrten - dank der aufrechten Position wird ein Fahrer nicht zu schnell müde. Der Preis für klassische Motorräder ist normalerweise erschwinglich; Reparaturen und allgemeine Wartung kosten auch nicht zu viel.

11 Merkmale eines klassischen Motorrades:

  • aufrechte Fahrposition;
  • einfach zu warten und zu bedienen;
  • zuverlässig;
  • klassisches Design;
  • Gewicht von 150 bis 250 kg;
  • runder Scheinwerfer;
  • Hinterradaufhängung;
  • gerader Lenker;
  • weicher Sitz;
  • keine Windschutzscheiben.

Neoklassisch

Das sind moderne Motorräder, die so stilisiert sind, dass sie wie Motorräder der Vergangenheit aussehen. Neoclassic umfasst Motorräder, die im Geiste der Vergangenheit hergestellt wurden, sowie Motorräder, die in der Entwicklung stehen geblieben sind und noch vor vielen Jahren hergestellt wurden.

Nacktes Fahrrad

Nacktes Fahrrad

Naked ist ein Motorrad, bei dem alle Kunststoffteile und Elemente des Futters vollständig entfernt werden. Dieser Begriff tauchte 1990 im Gegensatz zur wachsenden Zahl von Sportmotorrädern auf. Nakeds werden häufiger für das Fahren in der Stadt verwendet, da das Fehlen von Verkleidungen die Geschwindigkeit und die aerodynamischen Eigenschaften verschlechtert.

Kreuzer

Dies ist ein Motorrad im amerikanischen Stil, das hauptsächlich für lange Reisen entwickelt wurde. Ein Biker wird nicht müde, weil seine Hände fast parallel zum Boden sind, der niedrige Sitz eine entspannte Position des Körpers bietet und alle Unregelmäßigkeiten der Straße durch die Federung gemildert werden.

Cruiser Fahrräder sind nicht für schnelles Fahren und Fahren im Gelände geeignet. Sie sollten auch scharfe Kurven vermeiden, da das Fahrrad das Gleichgewicht verlieren kann.

Eigenschaften eines Kreuzers:

  • niedriger Sitz;
  • aufrechte oder leicht nach hinten gelehnte Fahrposition;
  • zuverlässige Bremsen;
  • verstärkte Aufhängung;
  • leistungsstarker Motor;
  • lang und zum hinteren Lenker hin abfallend;
  • attraktives Aussehen;
  • Hohe Laufleistung;
  • Räder der gleichen Größe.

Power Cruiser

Eine Art Motorrad mit verstärktem Design; Es hat technische Eigenschaften eines Sportbikes und eines Cruiser-Äußeren. Es hat einen Motor mit großer Kapazität, eine Leistung von normalerweise mehr als 100 PS, verbesserte Bremsen und einen umgekehrten Lenker (T-Lenker).

Lux Kreuzer

Dies ist eine Art Kreuzer mit einer bequemeren Position und spezieller Ausrüstung für lange Reisen. Die Hersteller stellen diese Motorräder in kleinen Mengen her, und es gibt eine begrenzte Anzahl von Marken, die Luxuskreuzer bauen. Diese Motorräder haben eine breite Kunststoffverkleidung mit einem darin montierten Scheinwerfer. Diese Verkleidung dient als Windschutzscheibe und Fußschutz. Da das Fahrrad für sehr lange Fahrten ausgelegt ist, hat es geräumige Koffer. Komfort wird durch eine große Anzahl zusätzlicher Geräte wie Navigator, Stereoanlage, Klimaanlage und mehr geschaffen.

Touring

Touren Motorräder sind für Langstreckenfahrten konzipiert. Es mag nicht einfach sein, diese zu lenken, aber sie bieten erhöhten Fahrkomfort. Es kann nur auf guten Straßen gefahren werden.

Tourenmotorräder bieten:

  • bequemes Sitzen für Fahrer und Beifahrer;
  • Kraftstofftanks mit großer Kapazität;
  • Motoren mit geringer Leistung;
  • große Größe und hervorragende Tragfähigkeit;
  • zusätzliche Gänge: Tempomat, Lautsprecher, Sicherheitsausrüstung usw.

Lux Tourer

Dies sind sehr teure Motorräder mit einem sehr hohen Komfort. Luxus-Tourenmotorräder verfügen über einen guten Windschutz, geräumige starre Kofferräume, Tempomat, beheizte Griffe, ein eingebautes Navigationssystem, Beifahrerarmlehnen, eine Klimaanlage und eine Stereoanlage. Massivität verleiht Motorrädern eine gute Stabilität, ist aber für den täglichen Gebrauch nicht geeignet.

Sporttouren

Diese Motorräder kombinieren die Eigenschaften von Sportmotorrädern und Tourenmotorrädern. Diese leistungsstarken Fahrräder sind für lange Hochgeschwindigkeitsfahrten auf Autobahnen konzipiert. Die Sporttourer verfügen über leistungsstarke Motoren, ein zuverlässiges Bremssystem, ein bequemes Sitzen sowie ein hohes Maß an Komfort für Fahrer und Beifahrer. Aufgrund ihrer hohen Leistung, Leistung und Geschwindigkeit werden sie auch als Hyperbikes bezeichnet.

Sport

Sportfahrrad

Sportmotorräder gelten als vereinfachte Versionen von Motorrädern. Ihre Motoren überschreiten 250 Kubikzentimeter nicht. Diese Motortypen werden aufgrund ihrer einfachen Handhabung häufig von Anfängern verwendet.

Supersport

Supersport Fahrrad

Supersportmotorräder gelten als Maßstab für Macht. Ihre Motoren können ein Volumen von bis zu 800 Kubikzentimetern aufweisen. Solche Motorräder sind mit ultraleichten Rahmen und fortschrittlichen Technologien ausgestattet. Sie verfügen über hohe Fußrasten und eine nach vorne geneigte Fahrposition.

Supersport-Bikes bieten:
  • Hochleistungsmotoren;
  • Windschutzscheiben zur Reduzierung des Windwiderstands;
  • aerodynamische Form;
  • hoher Kraftstoffverbrauch;
  • fortschrittliches Federungssystem für mehr Stabilität;
  • Die Verkleidung deckt den Motor manchmal vollständig ab.

Maßgefertigte Motorräder

Maßgeschneidert

Dies ist ein original aussehender Motorradtyp, der meistens einzeln in einer einzigen Kopie oder in kleinen Mengen gebaut wird. Sie werden durch Ändern eines bestimmten Modells eines Serienmotorrads erstellt oder können aus mehreren Modellen zusammengesetzt werden. Sie werden von einzelnen Customizern oder benutzerdefinierten Werkstätten erstellt.

Alle Custom Bikes sind einzigartig in ihrem Aussehen. Sie werden entsprechend der Vorstellung des Besitzers vom idealen Motorrad erstellt.

Gör-Stil

Es ist ein neuer Trend im Customizing, der auf den Kreationen der japanischen Werkstatt basiert. "Gör-Stil". Sie waren die ersten, die Motorräder in einem gemischten Stil aus einem Cafe Racer, Chopper und Tracker herstellten.

Merkmale von Brat-Stilen:

  • Als Grundlage dienen Motorräder mit mittelgroßen Motoren;
  • die Federung ist verkürzt;
  • schmaler Lenker;
  • schmaler Tank in Richtung Sitz verschoben;
  • der Heckflügel ist gekürzt;
  • sehen ganz einfach aus, aber immer originell.

Chopper

Dies sind schwere Fahrräder im amerikanischen Stil zum gemütlichen Fahren. Ein Hubschrauber hebt seinen Besitzer von der Masse ab, lässt ihn imposant reiten und lässt die Köpfe drehen.

Diese Art von Motorrad wird traditionell mit echten Bikern und Subkulturen in Verbindung gebracht. Das Wichtigste an Hubschraubern ist ihr Aussehen. Technische Daten sind nicht sehr wichtig. Es gibt massenproduzierte Hubschrauber; Meistens werden Chopper jedoch speziell angefertigt.

Merkmale des Chopper-Motorrads:

  • keine Kunststoffteile;
  • Sitzen mit ausgestreckten Beinen nach vorne;
  • niedrig platzierter Sitz;
  • viele Chromteile;
  • Motor mit niedriger Drehzahl;
  • Gabel ausharken;
  • breiter und hoher Lenker;
  • das Hinterrad ist normalerweise breit, hat aber einen kleinen Durchmesser;
  • tropfenförmiger Tank.

bobber

bobber

Dies ist ein Fahrrad ohne überflüssige Teile. Es gibt keinen vorderen Kotflügel, der Rahmen wurde neu gestaltet und der hintere Kotflügel ist gekürzt. Das Design eines Bobbers ermöglicht eine Gewichtsreduzierung für eine schnelle Fahrt oder ein Rennen.

3 Eigenschaften des Bobbers:

  • unbedeutende Befestigungselemente, Gepäckträger, Armaturenbrett und Windschutzscheibe werden entfernt;
  • Die Größe von Scheinwerfer, Sitz, Kraftstofftank und Batterie wird reduziert.
  • Die Räder sind gleich groß.

Bar-Hopper

Dies ist ein Motorrad im Chopper-Stil, das traditionell dazu gedacht war, seinen Besitzer zu / von / zwischen Bars zu bringen. Sein Äußeres ähnelt einem Bobber, aber es hat einen hohen Lenker. Technische Eigenschaften eines Stabtrichters sind nicht wichtig; Ein spektakulärer Auftritt ist das einzige, was zählt. Es ist entworfen, um Köpfe zu drehen.

Rattenrad

Dieses Custom-Bike sieht aus, als wäre es gerade auf einer Müllkippe gefunden worden. Diese Motorräder haben ein eher düsteres Aussehen, da helle und glänzende Elemente entfernt werden. Gleichzeitig ist es auch einfach und sehr zuverlässig.

Rattenfahrräder werden nicht seriell hergestellt, aber bei „richtiger“ Verwendung kann praktisch jedes Fahrrad im Laufe der Zeit eines werden. Am wertvollsten sind jedoch diejenigen, die speziell für diesen Stil entworfen wurden.

Rattenräder bieten:

  • angelaufene Teile ohne Glanz;
  • viele rostige Teile;
  • Dellen und Kratzer können gefunden werden;
  • Dump-aussehende Teile, um ein korrektes Aussehen zu erzielen;
  • leistungsstarke Scheinwerfer.

Theme Bike

Dies sind handgefertigte Motorräder, deren Erscheinungsbild an ein bestimmtes Thema gebunden ist. Es braucht viel Zeit, Geld und ein großes Team von Profis, um ein Themenrad zu bauen, daher sind ihre Besitzer oft große Unternehmen und Prominente.

Sport Custom

Cafe Racer

Leichtes Motorrad für schnelle kurze Rennstrecken. Es zeichnet sich durch eine geringere Anzahl überflüssiger Teile, einen Einzelsitz, Verkleidungen, an den Gabelwannen befestigte Clip-Ons und einen schmalen Kraftstofftank aus.

5 Merkmale von Cafe Racern:

  • klein und leicht;
  • niedrig montierte Aufsteckgriffe;
  • Fußrasten nach hinten verschoben;
  • verkürzter Schalldämpfer;
  • ausgezeichnetes Handling.

Dragster

Dragster

Dieses Fahrrad ist für schnelle Fünf-Sekunden-Rennen auf geraden öffentlichen Straßen (Drag Racing) ausgelegt. Normalerweise ist es ein schweres und kraftvolles Motorrad mit einem stark beschleunigten Motor. Ein Dragster hat eine lange Basis und Stabilisatoren, um ihn vor einem Zurückkippen zu schützen. Oft werden die Dragster mit Nitromethan und Stickoxid betrieben, sodass der Kraftstofftank aus feuerfestem Material besteht.

Dragster-Funktion:

  • starke Verkleidungen;
  • niedriger Schwerpunkt;
  • gute Stabilität;
  • massives Hinterrad und kleines Vorderrad.

Pro Street Bike

Es ist ein niedriges, maßgeschneidertes Fahrrad, das dem Chopper ähnelt, aber die Eigenschaften eines Sportfahrrads aufweist. Es wurde unter dem Einfluss von Hubschraubern und Dragstern entwickelt, und sogar einige Motorradmarken haben Serienmodelle hergestellt.

Flacher Tracker

Dieses Fahrrad wurde für Rennen auf einer Schlammstrecke (Flattrack-Rennen) entwickelt. Das Design des Motorrads wurde entwickelt, um eine kontrollierte Drift zu gewährleisten. Dies sind Motorräder mit großer Leistung und verbessertem Handling.

Eigenschaften eines flachen Trackers:

  • erhöhter Lenkwinkel;
  • ein kleiner Panzer bewegte sich vorwärts;
  • breiter Lenker.

Street Tracker

Dies ist ein flacher Tracker, der für das Fahren auf der Straße eingestellt ist. Das Design dieses Brauchs ist an die alltäglichen Bedürfnisse angepasst. Es hat eine Vorderradbremse, Scheinwerfer und einen etwas größeren Tank.

5 Funktionen von Street Trackern:

  • Einzelsattel;
  • Das Armaturenbrett verfügt nur über einen Tacho.
  • verkürzte hintere Kotflügel;
  • kein Kofferraum;
  • leerer Raum unter dem Sitz.

Board Tracker

Leichtes Fahrrad für Board-Track-Rennen. Traditionell hat es einen abgerundeten Rahmen mit einer Schlaufe unter dem Motor. Sein Aussehen ähnelt einem Fahrrad.

Scrambler

Motorräder im klassischen Stil für Offroad-Rennen und Straßenfahrten. Es verfügt über ein geringes Gewicht. Es gibt sowohl kundenspezifische Modelle dieses Stils als auch solche, die in Fabriken montiert wurden.

Scrambler-Funktionen:

  • geprägte Reifen;
  • Speichenräder;
  • verkürzter Rahmen;
  • Federung mit erhöhtem Federweg;
  • höhere Platzierung des Schalldämpfers.

Gräber

Digger ist ein leichter Hubschrauber, der wie ein Dragster aussieht. Es wurde entwickelt, um sofort an Geschwindigkeit zu gewinnen. Sie verfügen häufig über zusätzliche Turbinen und Doppelvergaser.

Ein Bagger verfügt über:

  • niedrige Fahrposition;
  • lange Gabel;
  • verlängerter Rahmen;
  • winziger länglicher Kraftstofftank;
  • modifizierter leistungsstarker Motor;
  • breites Hinterrad.

Offroad-Bikes

Kreuz

Dies sind Motorräder für Motocross-Rennen. Normalerweise sind sie mit Zweitaktmotoren ausgestattet. Die Hauptmerkmale eines Cross-Motorrads sind ein leichter, starker Rahmen, eine zuverlässige Langhubfederung und ein leistungsstarker Motor. Motorräder dieses Typs sind häufig nicht mit Scheinwerfern ausgestattet und werden mit einem Kickstarter gestartet.

Minibike

Dies ist ein kleines Cross-Motorrad. Mit seinem geringen Gewicht und seiner geringen Größe beschleunigt es ziemlich schnell und ist gut zu handhaben. Das Schwierigste an einem Minibike ist, das Gleichgewicht zu halten.

Enduro

Enduro

Enduro sind Motorräder für den Offroad-Tourismus. Sie sind leistungsstärker und schwerer als Crossbikes. Enduros sind eine bequemere Variante von Rallye-Bikes. Sie können auf den Straßen der Stadt gefahren werden, aber das Fahren im Gelände ist ihr Element. Mit einem Enduro-Fahrrad haben Sie keine Angst vor Unebenheiten, Schlaglöchern, Bordsteinen oder Treppen. Die Hauptvorteile von Enduro-Motorrädern sind geringes Gewicht, großer Federweg, minimale Verblendung und Wartbarkeit.

Motorradfahrer

Dies ist ein Enduro-Motorrad, das mit 17-Zoll-Rädern, Straßenreifen, stärkeren Bremsen und Aufhängungen für Straßenfahrten ausgestattet ist. Dieses Motorrad eignet sich gleichermaßen zum Fahren auf öffentlichen Straßen und zum Überwinden schwerwiegender Hindernisse im „städtischen Offroad-Bereich“ (Bordsteine, Treppen usw.).

Supermotard / Supermoto

Dies ist ein Zweisport-Einzylinder-Motorrad, das auf der Basis eines Cross-Motorrads oder einer Enduro hergestellt wurde. Es verfügt über Sportreifen für asphaltierte Straßen. Die Räder haben einen Durchmesser von 17 Zoll, da jeder andere Durchmesser die Auswahl an Reifenmodifikationen erheblich reduziert.

Älterer Post
Neuerer Post

Meistverkauft

Schließen (esc)

NEUJAHRESVERKAUF!

20% Rabatt auf den Neujahrsverkauf!

+ Kostenloser Versand für alle Artikel

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suche

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist leer.
zum Shop